Über uns

 

Das Institut für Prozessmanagement und Produktionstechnik promtec GmbH wurde 2008 gegründet. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Produktions- und Prozessmanagement, Produktionstechnik, Produktionssysteme. In diesen Bereichen führen wir verschiedenste Analyse und Optimierungsprojekte, Workshops, Seminare und Schulungen durch.

Dabei legen wir großen Wert darauf, dass die Projekte maßgeschneidert auf die Anforderungen und Rahmenbedingungen unserer Kunden passen.

Neben den Beratungsprojekten bieten wir auch Inhouse-Schulungen an. Mit der modellfabrik haben wir die Möglichkeit individuelle Schulungen für unsere Kunden zu entwickeln und losgelöst von deren Betrieb in unseren Räumen durchzuführen.

Unsere Kompetenzen

Unsere Kompetenzen erstrecken sich auf die folgenden Gebiete:

Produktionsmanagement

Wir analysieren die betriebliche Ausgangslage und erstellen einen „Betriebssteckbrief“. Wir leiten verschiedene, alternative Szenarien ab, ermitteln die damit verbundenen Maßnahmen und geben die Vor- und Nachteile an. Wir erstellen Wirtschaftlichkeitsberechnungen und bewerten abschließend die verschiedenen Szenarien.

    Beispiele durchgeführter Projekte:
  • Kennzahlen basierte Unternehmensführung
  • Betriebsanalysen und betriebliche Rahmenkonzepte
  • Portfolio-Analysen

Fertigungstechnologien

Wir analysieren den Wertstrom von Prozessen und Abläufen und erstellen umfassende Wertstromdiagramme. Im Anschluss setzen wir die Grundsätze eines schlanken Wertstroms um und unterstützen bei der Einführung und Umsetzung von neuen Abläufen.
Neben der Analyse mittels Wertströmen untersuchen wir im Rahmen der Thematik Produktionssysteme ebenfalls innerbetriebliche Logistik, Bestände, Wertschöpfung und Verschwendung mit dem Ziel der Optimierung der Prozessabläufe, der Teileversorgung und der Layouts.
Unsere Projekte und Planungen sind genau abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Die Mitarbeiter binden wir von Anfang an mit in unser Projekt ein.

Qualitätsmanagement

Wir sind geschult und erfahren in den Methoden des Qualitätsmanagements (Problemlösung mittels 8D, Ishikawa, Risikoanalyse mittels FMEA oder 5S, 6σ, Lean Management) und wenden diese ständig bei der Bearbeitung unserer Projekte an. Darüber hinaus führen wir auch externe Audits bei unseren Kunden durch und unterstützen bei der Umsetzung und Anwendung der Normen des Qualitätsmanagements (DIN EN ISO 9001 oder ISO TS 16949).

Prozessmanagement

Unsere Ziele im Prozessmanagement liegen darin die bestehenden Abläufe zu analysieren und Verbesserungspotentiale aufzudecken. Unsere bereits durchgeführten Projekte zeigen hier die Vielfältigkeit der Beratungsmöglichkeiten.

Durchführung von Projekten

 

Von Beginn an setzen wir auf eine intensive Beratung bei unseren Kunden vor Ort.

Unser Team, bestehend aus erfahrenen Ingenieuren, unseren Nachwuchskräften (angehende Ingenieure) und unserem wissenschaftlichen Beirat, garantiert eine optimale Analyse und Auswertung.

In regelmäßigen Review – Gesprächen wird unser Kunde über den aktuellen Stand im Projekt informiert. Somit ist sichergestellt, dass unser Kunde zu jeder Zeit, in jeder Projektphase voll involviert und integriert ist.

Anhand der von uns gesammelten Daten und Informationen erstellen wir einen Wertstrom, der uns nicht nur ermöglicht dem Kunden transparent darstellen zu können, welche Herausforderungen sich in seinem Unternehmen befinden, sondern er ist auch Basis weiterer Optimierungsansätze. Hierdurch ist es uns möglich, ziel- und ergebnisorientiert unserem Kunden die geforderten und gewünschten Zielvorgaben und Erwartungen zu erfüllen.

Je nach Umfang des Projektes können diese Analysen von einem bis sechs Monate dauern.

Beispiel eines Wertstromdesign vor und nach Durchführung von Verbesserungen


 
wertstromvorherwertstromnachher

Unsere Kunden

So finden Sie uns